Skip to main content

Yogamatten aus TPE bieten viele Vorteile für gutes Yoga

Yoga Praxis auf einer TPE MatteFinde die ideale Begleiterin für dein gutes Yoga: Warum du auf TPE Yogamatten setzen solltest? Yogamatten aus TPE sind elastisch und dabei formstabil. Diese innovativen Matten bieten eine Kombination von Vorteilen, die dein Yoga durchaus verbessern kann. TPE ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch rutschfest, strapazierfähig und hypoallergen. Die besondere Textur und Dämpfungseigenschaften sorgen für einen festen Halt und bequeme Unterstützung während deiner Übungen. Darüber hinaus ist TPE frei von schädlichen Chemikalien, was es zu einer gesunden Wahl für deinen Körper und die Umwelt macht.


Umweltfreundliche Yogamatten aus TPE

TPE steht für Thermoplastische Elastomere und ist recyclebar.
Das Material ist 100% biologisch abbaubar und wird deswegen zu den umweltfreundlichen Kunststoffen gezählt. TPE Yogamatten sind frei von Latex und Gummi. Deswegen sind sie auch eine gute Alternative, wenn z.B. Naturkautschuk bei dir Allergien auslösst.

Vorteile einer TPE Yogamatte:

  • Eine TPE-Matte bietet dir eine ausgezeichnete Rutschfestigkeit. Du hast einen festen Halt während deiner Yoga-Übungen. Das ermöglicht dir, dich sicher und stabil in den verschiedenen Asanas zu bewegen, ohne abzurutschen oder den Gleichgewichtssinn zu verlieren.
  • Das Material bietet dir eine angenehme Polsterung und Dämpfung. Dies ist besonders vorteilhaft bei Übungen, die eine hohe Belastung auf Handgelenke, Knie oder andere empfindliche Bereiche ausüben. Die Matte absorbiert einen Teil des Drucks und reduziert das Verletzungsrisiko und Unbehagen während der Praxis..
  • TPE besitzt eine hohe Elastizität, gute Abrieb- und Reißfestigkeit. Auch wenn du beim Yoga schnell schweißnasse Hände bekommest, sind diese Matten rutschfester als Matten aus PVC.
  • TPE ist in der Regel pflegeleicht. Du kannst sie einfach mit Wasser und milder Seife reinigen und gelegentlich abtrocknen, um sie sauber zu halten.

Nachteile:

  • Empfindlichkeit gegenüber Hitze: TPE-Matten sind empfindlicher gegenüber Hitze als andere Materialien. Sie können sich bei längerer direkter Sonneneinstrahlung verformen oder ihre Rutschfestigkeit kann beeinträchtigt werden. Du solltest sie vor übermäßiger Hitze schützen und sie nicht in der direkten Sonne (zu lange) liegen zu lassen.
  • Obwohl das Material in der Regel langlebig ist, ist es möglicherweise nicht so widerstandsfähig, wie andere Materialien z.B. PVC oder Naturkautschuk. Bei intensiver und häufiger Nutzung können Anzeichen von Abnutzung, wie etwa Risse oder Abblättern, auftauchen.
    … bei sehr intensiver Nutzung …
  • Wie bereits erwähnt, bieten die Matten eine gute Rutschfestigkeit. Trotzdem können sie bei intensiver Schweißbildung oder starkem Flüssigkeitskontakt ihre Griffigkeit verringern. In solchen Fällen raten wir dir, ein Handtuch oder ein Yogahandtuch als zusätzliche rutschfeste Schicht zu verwenden.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die oben genannten Nachteile nicht bei allen Yogamatten aus TPE auftreten müssen. Das hängt von der Qualität und Konstruktion der jeweiligen Matte ab. Bei der Entscheidung für eine TPE-Matte solltest du die Bewertungen lesen und nach hochwertigen Marken zu suchen.

Alle hier vorgestellten Matten sind sehr leicht und eigenen sich auch zum mitnehmen und reisen. Allerdings lassen sie sich nicht so klein zusammenlegen wie unsere Tipps und Empfehlungen für Reise Yogamatten.

Unsere Empfehlungen für gute Yogamatten aus TPE

Anzeige
XXL Matte mit doppelter Breite
CAMBIVO Yogamatte XXL 183x122cm
XXL Yogamatte

79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. VersandZuletzt aktualisiert am: 3. März 2024 7:57
Zum Angebot*
Anzeige
Marjar Yogamatte Rutschfest
Yoga Übungsmatte

32,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. VersandZuletzt aktualisiert am: 3. März 2024 7:57
Zum Angebot*
Anzeige
Yogamatte extra dick BEAUTYOVO
Yogamatte extra Dick und schadstofffrei

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. VersandZuletzt aktualisiert am: 3. März 2024 7:57
Zum Angebot*
Anzeige
TOPLUS Yogamatte rutschfest und hohe Haltbarkeit

25,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. VersandZuletzt aktualisiert am: 3. März 2024 7:57
Zum Angebot*
Anzeige
REFIT Yogamatte Perfect-Fit
refit yogamatte tpe rutschfest

33,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. VersandZuletzt aktualisiert am: 3. März 2024 7:59
Zum Angebot*

Für welche Yogapraxis sind Yogamatten aus TPE gut

Die spezifischen Eigenschaften machen diese Matten für viele Yoga-Arten empfehlenswert.
Die folgenden sind nur einige, geben dir aber möglicherweise ausreichend Hinweise, damit du die richtige Wahl triffst.

Vinyasa Yoga

Die Rutschfestigkeit der TPE-Matten ermöglichen es dir sicher und stabil Stellungen einzunehmen. Für die fließenden Bewegungen und schnellen Übergänge im Vinyasa Yoga ist das gut. Auch, wenn du dabei ins Schwitzen kommst.

Ashtanga Yoga

Ashtanga Yoga ist eine dynamische und körperlich anspruchsvolle Praxis. Die gute Dämpfung und Stoßabsorption von TPE-Matten kann dabei helfen, die Belastung auf Gelenke und Knochen zu reduzieren. Sie ist außerdem eine angenehme Unterlage auch für die anspruchsvollen Asanas.

Hatha Yoga

Matten aus TPE bieten eine gute Ausgewogenheit zwischen Stabilität und Komfort. Für die statischen Posen im Hatha Yoga ist das von Vorteil. Die Griffigkeit der Matte ermöglicht es dir, in den Asanas sicher zu bleiben und eine gute Ausrichtung zu finden.

Allgemeine Yoga-Praxis

Die Matten sind vielseitig einsetzbar und eignen sich gut für eine breite Palette von Yoga-Praktiken. Sie bieten eine gute Griffigkeit, Dämpfung und Komfort, was sie für Anfänger*innen und fortgeschrittene Yogis gleichermaßen geeignet macht.

Unterschiede TPE Yogamatte zu anderen Yogamatten

TPE Yogamatte vs. PVC Yogamatte

TPE:PVC:
  • Bessere Dämpfung: TPE bietet in der Regel eine bessere Polsterung und Dämpfung als PVC, was besonders für Gelenke und Knochen von Vorteil ist.
  • Geruchsneutralität: TPE-Matten haben oft einen geringeren chemischen Geruch als PVC-Matten.
  • Umweltfreundlichkeit: TPE ist ein recyclebares Material.
  • Längere Haltbarkeit: TPE-Matten können im Vergleich zu PVC-Matten tendenziell etwas schneller abnutzen und ihre Form verlieren.
  • Günstiger: TPE-Matten können etwas teurer sein als PVC-Matten.

TPE Yogamatte vs. Kork Yogamatte

TPE:Kork:
  • Kork-Matten benötigen, um am Boden rutschfestest zu bleiben, eine zusätzliche Beschichtung. Die ist häufig aus TPE.
  • Dämpfung: Für eine gleichwertige Dämpfung muss die Kork-Matte etwas dicker, als eine aus TPE, sein.
  • Preiswert: Yogamatten aus TPE sind normaler Weise deutlich günstiger.
  • Rutschfestigkeit: Bei Kontakt mit Feuchtigkeit (Schweiß) haben Kork-Matten eine etwas bessere Rutschfestigkeit als TPE-Matten.
  • Oberfläche: Kork hat eine natürliche Weichheit und bietet eine angenehme Oberfläche zum Üben.
  • Kork ist antiallergisch und antibakteriell

TPE Yogamatte vs. Naturkautschuk Yogamatte

TPE:Naturkautschuk:
  • Allergikerfreundlich: Im Gegensatz zu Naturkautschuk, auf den manche Menschen allergisch reagieren können, sind TPE-Matten für die meisten Menschen unbedenklich.
  • Pflegeleicht: TPE-Matten sind leichter zu reinigen und erfordern weniger Aufwand für die Pflege.
  • Rutschfestigkeit: Naturkautschukmatten bieten oft eine bessere Rutschfestigkeit als TPE-Matten.
  • Haltbarkeit: Naturkautschukmatten können länger halten als TPE-Matten.

TPE Yogamatte vs. Jute Yogamatte oder Baumwolle Yogamatte

TPE:Jute oder Baumwolle:
  • Bessere Rutschfestigkeit: TPE-Matten sind meistens rutschfester als Baumwollmatten.
  • Oberfläche: Jute hat eine raue Oberfläche, was in der Praxis nicht allen angenehm ist.
  • Pflege: Im Gegensatz zu Jute- oder Baumwollmatten können TPE-Matten leichter gereinigt und gepflegt werden.
  • Rutschfestigkeit: Jute-Matten besitzen aufgrund des Materials bereits ebenfalls einen sehr guten Grip.
  • Besseres natürliches Gefühl: Jute- oder Baumwollmatten bieten oft eine natürlichere Oberfläche und ein authentischeres Yoga-Erlebnis im Vergleich zu TPE-Matten.
  • Mehr nachhaltig: Jute- oder Baumwollmatten sind umweltfreundlicher als TPE-Matten, da sie aus natürlichen, biologisch abbaubaren Materialien hergestellt werden.

TPE Yogamatten

sind grundsätzlich strapazierfähig.
Dies gilt aber nur, wenn die Oberfläche geschlossenporig ist. Der TPE Schaum neigt bei starker Nutzung zur langsamen Auflösung.

Daher eigenen sich diese Matten sehr gut für eher ruhigere Yoga Arten. Langlebiger speziell für dynamischere Yoga Arten sind Matten aus PVC oder Kautschuk.

Das TPE-Material kann aufgrund seiner geschlossen Oberfläche nichts aufnehmen. Aber bei jedem Gebrauch lagern sich ggf. Hautpartikel und Schweiß darauf ab. Deswegen empfehlen wir dir, die Matte nach jedem Gebrauch (oder 1x in der Woche) feucht ab zu wischen und normal auslüften zu lassen.


Ähnliche Beiträge